Ästhetische Grundbegriffe: Band 7: Supplemente Register - download pdf or read online

By Karlheinz Barck, Martin Fontius, Dieter Schlenstedt, Burkhart Steinwachs, Friedrich Wolfzettel

ISBN-10: 3476000311

ISBN-13: 9783476000316

ISBN-10: 3476009130

ISBN-13: 9783476009135

ISBN-10: 3476017443

ISBN-13: 9783476017444

Der 7. Band schließt das Lexikon "Ästhetische Grundbegriffe" ab. Der Band enthält ein complement (mit den Artikeln Abstrakt, Authentizität, Kanon-Regel-Norm, Laune, Metapher, Museum/Ausstellung, Typisch, Zeichen) und die check in. Ein Personen-Werk-Register erschließt die Quellen zur Geschichte des ästhetischen Denkens. Ein nach Haupt- und Nebeneintrag gegliedertes Begriffsregister eröffnet dem Benutzer die Möglichkeit zur europäisch vergleichenden Lektüre quer zu den monografisch angelegten Artikeln.

Show description

Read Online or Download Ästhetische Grundbegriffe: Band 7: Supplemente Register PDF

Similar german_16 books

Read e-book online Wissenstransfer bei der Reintegration von Expatriates: PDF

Stefan Doetsch untersucht, wie Muttergesellschaften multinationaler Unternehmen die Nutzenpotentiale erschließen können, die sich aus dem Wissen ergeben, welches Expatriates während ihres Auslandseinsatzes erworben haben. Der Autor identifiziert unternehmensinterne Strukturen und Prozesse, die nötig sind, um den umfassenden und systematischen move des Wissens ins Stammhaus im Zuge der Reintegration zu gewährleisten.

Handbuch literarisch-kultureller Vereine, Gruppen und Bünde - download pdf or read online

Vom 19. bis weit ins 20. Jahrhundert sind Vereine die Orte, an denen sich das literarische Leben entfaltet, an denen Literatur produziert, vorgetragen und kritisiert wird. Das vorliegende Handbuch erschließt erstmals diesen Bereich, indem es zuverlässig über mehr als a hundred Vereine Auskunft gibt. Das 19.

New PDF release: Erwerbsregulierung in einer globalisierten Welt:

Arbeit und Produktion sind im 21. Jahrhundert immer stärker grenzüberschreitend vernetzt. Dies galt aber bisher nicht in gleichem Maße für die Regulierung der Arbeits-, Beschäftigungs- und Partizipationsbedingungen der erwerbstätigen Menschen. Nationale Mechanismen und Institutionen dominieren immer noch die Festlegung etwa von Bezahlung, Arbeitszeit, Arbeitsschutz und Beteiligung der Beschäftigten.

Erhard Cramer's Toolbox Mathematik für MINT-Studiengänge PDF

Die Mathe-Toolbox bietet ein zielgerichtetes Mathematik-Training und Unterstützung beim Übergang Schule-Hochschule sowohl für Studienanfängerinnen und -anfänger in MINT-Studiengängen (Ingenieurwesen, Informatik, Naturwissenschaften, Mathematik und weitere mathematiknahe Studiengänge) als auch für Schülerinnen und Schüler in der Studienorientierungsphase.

Additional info for Ästhetische Grundbegriffe: Band 7: Supplemente Register

Sample text

72), 128 f. 93 Vgl. ZIMMERMANN (s. Anm. 78), 123. 94 KANDINSKY (s. Anm. 85), 647. 95 KANDINSKY (s. Anm. 72), 22. 96 Vgl. KANDINSKY (s. Anm. 76), 184. 97 KANDINSKY an Pierre Bruguiere (5. 6. 1943), zit. nach Kandinsky, Hauptwerke aus dem Centre Georges Pompidou Paris [Ausst. ] (Köln 1999), 186f. wirkt sie. 88 Abgesehen werden soll also von der Natur ebenso wie von aller Gegenständlichkeit. Reinheit ergibt sich durch die Konzentration auf das Innerlich-Wesentliche. « 89 Reinheit steht gleichermaßen auch gegen eine Trübung oder Verdunklung in der Kunst.

67 WORRINGER (s. Anm. 56), 59; vgl. SIEGFRIED LANG, Wilhelm Warringers Abstraktion und Einfühlung. Entstehung und Bedeutung, in: Böhringer/Söntgen (s. Anm. 62), 101. 68 WORRINGER (s. Anm. 56), 84. 69 Vgl. CLAUDIA ÖHLSCHLÄGER, Abstraktionsdrang. Wilhelm Warringer und der Geist der Moderne (München 2005), I9. 70 Vg!. KANDINSKY, Die Farbensprache (I904) [Konvolut von Notizen in einem Umschlag der Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung, München], zit. nach Matthias Haldemann, Kandinskys Abstraktion.

96 Abstraktion hingegen wertet Kandinsky als »Geistige Renaissance«97. Neben der Offenbarung des Geistigen hat für Kandinskys Theorie der Abstraktion der >Innere Wert< eine maßgebliche Bedeutung. Der >Innere liI. Pendelbewegungen Wert< bezeichnet - in Analogie zur Wendung vom Materiellen zum Geistigen - die Abkehr von allem Äußeren und die Hinwendung zur Verinnerlichung. Das »Erleben der >geheimen Seele< der sämtlichen Dinge, die wir mit unbewaffnetem Auge, im Mikroskop oder durch das Fernrohr sehen, nenne ich den >inneren Blick<.

Download PDF sample

Ästhetische Grundbegriffe: Band 7: Supplemente Register by Karlheinz Barck, Martin Fontius, Dieter Schlenstedt, Burkhart Steinwachs, Friedrich Wolfzettel


by James
4.3

Rated 4.29 of 5 – based on 18 votes