Read e-book online Bauen im Bergbaugebiet: Bauliche Maßnahmen zur Verhütung von PDF

By Dr.-Ing. habil Otto Luetkens (auth.)

ISBN-10: 3642927041

ISBN-13: 9783642927041

ISBN-10: 364292705X

ISBN-13: 9783642927058

Show description

Read or Download Bauen im Bergbaugebiet: Bauliche Maßnahmen zur Verhütung von Bergschäden PDF

Similar german_4 books

Albrecht Irle's Finanzmathematik: Die Bewertung von Derivaten PDF

Mit der Verleihung des Nobelpreises an Scholes und Merton (1997) wurden finanzmathematische Arbeiten gew? rdigt, die den Handel mit Optionen und anderen Finanzderivaten entscheidend gef? rdert haben. Dieses Buch gibt eine Einf? hrung in die Theorie der Bewertung solcher derivater Finanzprodukte. Ein Schwerpunkt liegt in der Darstellung von Methoden zur Untersuchung von europ?

Download e-book for kindle: Rechnersteuerung von Fertigungseinrichtungen: Beitrag zur by R. Nann

Die vorliegende Arbeit entstand wAhrend meiner TAtigkeit als wissenschaftlicher Hitarbeiter am Institut a long way Steue rungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrich tungen der UniversitAt Stuttgart. Herrn Prof. Dr. -Ing. G. Stute, dem Leiter des Institutes, bin ich fOr sein stetes Interesse und die wertvollen An regungen wAhrend des Entstehens dieser Arbeit zu gro em Dank verpflichtet.

Extra info for Bauen im Bergbaugebiet: Bauliche Maßnahmen zur Verhütung von Bergschäden

Sample text

1m mittleren Ruhrgebiet gibt es dagegen starke Oberlagerungen von Tonmergel und von Schichten aus wasserhaltigem schluffigem Feinsand, infolgedessen dauern die N achwirkungen verhaltnismaBig viele Jahre. Ferner begegnet man im Bergbau zum Teil der Auffassung, daB ein schneller Abbau/ortschritt weniger schadet als ein langsamer. Nach den obigen Ausftihrungen dtirfte diese Behauptung nur dann zutreffen, wenn sich die Bodenverformung im Erdinneren sehr langsam vollzieht. Bei durchgehend sprodem Material ist, wahrscheinlich die Geschwindigkeit des Abbauvortriebes nicht von Bedeutung, aber immerhin laBt sich mit Sicherheit aussagen, daB sich ein langsamer Vortrieb in diesem FaIle gtinstig auswirkt.

Wo dagegen die Natur eine Zechenanlage nicht mit einem Ausgleichspolster im Deckgebirge bedacht hat, kommen womoglich treppenformige Absatze Uber Tage vor. Dann neigt man zum gegenteiligen Extrem, aIle "Bergschadensicherungen" mit Ausnahme der wirtschaftlich untragbaren Vollsicherung fUr unzureichend zu erachten. In diesem Punkt, d. h. in der Wertung der Bedeutung der Baugrundstruktur, klafft leider noch ein erheblicher Spalt zwischen der Betrachtungsweise des Markscheiders und des Bauingenieurs.

Soweit dem Verfasser bekannt ist, wird dieses Unterscheidungsmerkmal in den markscheiderischen Vorausberechnungen kaum berucksichtigt. Hierin liegt aber die Erklarung fur die verschiedene Einstellung der einzelnen Zechen zur Bergschadenfrage. 0 Die Formanderung der Erdoberflache gezogenen Folgerungen fiir die bauliche GestaItung viel zu ungiinstig. Auf den betreffenden Anlagen muB man den Eindruck gewinnen, daB die Bedeutung der Bergschaden "im allgemeinen weit iibertrieben" wird und daB die geldlichen Aufwendungen fUr die "Bergschadensicherung" unwirtschaftlich sind und von wirklichkeitsfremden Theoretikern veranlaBt werden.

Download PDF sample

Bauen im Bergbaugebiet: Bauliche Maßnahmen zur Verhütung von Bergschäden by Dr.-Ing. habil Otto Luetkens (auth.)


by Kenneth
4.4

Rated 4.85 of 5 – based on 14 votes