Download PDF by Günter Schmidt: CAM: Algorithmen und Decision Support für die

By Günter Schmidt

ISBN-10: 3540510885

ISBN-13: 9783540510888

ISBN-10: 3642466680

ISBN-13: 9783642466687

Fertigungsautomatisierung und die Realisierung fortgeschrittener Informationsverarbeitung sind wesentliche Voraussetzungen, um den Marktanforderungen für die Auftrags- und Kleinserienfertigung gerecht zu werden. versatile Fertigungssysteme und CIM sind eine Antwort auf diese technologischen Herausforderungen. Intelligente Planungs- und Steuerungssysteme, eingebettet in das CIM-Konzept, zielen auf eine effiziente Nutzung der Möglichkeiten der flexiblen Automatisierung. Das vorliegende Buch gibt einen umfassenden Überblick über die in diesem Umfeld auftretenden Probleme und entsprechende Lösungsmöglichkeiten. Das Spektrum der dabei eingesetzten Werkzeuge reicht von der kombinatorischen Optimierung bis zu wissensbasierten Ansätzen. Der Leser, sei es der interessierte Praktiker, der Wissenschaftler oder der scholar, findet neben einer Einführung in die methodischen Grundlagen eine Fülle von Anregungen und Beispielen für die Lösung von Planungs- und Steuerungsproblemen auf dem Hintergrund von Flexiblen Fertigungssystemen. Darüber hinaus wird ein CIM-gerechtes Leitstandsystem entworfen, das auf fortgeschrittenen konstruktiven und deskriptiven Lösungstechniken als integraler Bestandteil eines wissensbasierten Konzeptes aufbaut. Das Buch kann auf Grund seines Vorgehens und seines umfangreichen Quellenverzeichnisses sowohl als Lehrbuch wie auch als state-of-the-art Überblick genutzt werden.

Show description

Read or Download CAM: Algorithmen und Decision Support für die Fertigungssteuerung PDF

Best german_5 books

Download PDF by Hermann Kaindl: Problemlösen durch heuristische Suche in der Artificial

Die Zielsetzung der man made Intelligence (AI) ist es, Maschinen, zu erzeugen, die "intelligentes" Verhalten zeigen. Dabei spielt in vielerlei Hinsicht das Problemlösen eine zentrale Rolle. Die in diesem Buch behandelten Ansätze basieren auf heuristischer Suche. Das Buch bietet eine umfassende Behandlung des "State-of-the-art" dieses Teilbereichs der AI und zeigt fundamentale Zusammenhänge verschiedenster Problemstellungen und ihrer Lösungen auf.

Get E-Learning im Hochschulverbund: Grundlagen und Strategien PDF

Die nachhaltige didaktische Entwicklung von Lehr- und Lernformen mit multimedialer Unterstützung erlangt im Studienbereich Rechtsinformatik immer größere Bedeutung. Mit den Ergebnissen aus dem bundesweiten Projekt RION - Rechtsinformatik on-line liegen jetzt fundierte Erfahrungen in der Ausgestaltung eines deutschlandweiten, interuniversitären Lehrverbundes vor.

Elmar Eder's Relative Complexities of First Order Calculi PDF

During this paper, a comparability is made from numerous facts calculi by way of the lengths of shortest proofs for a few given formulation of first order predicate common sense with functionality symbols. particularly, we handle the query even if, given calculi, any derivation in a single of them will be simulated within the different in polynomial time.

Extra info for CAM: Algorithmen und Decision Support für die Fertigungssteuerung

Example text

T. t der Simulation im Bereich der Produktionsplanung. Zum einen existiert inzwischen eine gro~e Anzahl von Tools (Carrie 1986), zum anderen konnten die Rechenkosten durch den Einsatz von Mikrocomputern wesentlich gesenkt werden. 5, SIHAR und MICRONET sind inzwischen auf Kleincomputern verfugbar. Neben Paketen, die ausschlie~lich datengetrieben sind und keine Programmierkenntnisse erfordern w1e GCMS, GFMS und SPEED, gibt es auch solche, 33 die speziell auf die Simulation von FFS zugeschnitten sind (GPSJ/H, Schriber 1985; MAP/I, Rolston 1985; CATLINE, Mayer und Talavage 1976; GCMS, Lenz und Talavage 1977; CAMSAM, Runner 1978; SIM-Q, Dee et ale 1986).

Die Schaffung dieser Fertigungsvoraussetzungen wird durch die Initialisierung des Systems erreicht. h. die physische Vorbereitung des FFS fur die Produktion, wird fur ein Zeitintervall durchgefuhrt, in dem eine Teilmenge eines gegebenen Fertigungsvorrats produziert werden solI. ge Entscheidungen uber (1) die Auftragsbildung, (2) die zu wahlende Maschinengruppierung und (3) die Werkzeugbestuckung der einzelnen Maschinen getroffen werden. Die Ziele der Systeminitialisierung werden aus den Oberzielen der dispositiven PL abgeleitet.

Ngen ausgeht (Kelly 1979). ge im System. lle: 1. • K P(Y~=n~); 28 2. a(j) = 0, wenn j~N und a(j)=oo sonst, und fur aIle k~N; 3. a(n)=O falls n~N fur ein gegebenes N. Tj-O, ... ,k a(j)=O Im zweiten Fall handelt es sich urn ein geschlossenes Netzwerkmodell (GNM). Dabei ist die Anzahl der Auftrage im System zu jedem Zeitpunkt gleich N (Gordon und Newell 1967). Unter Berucksichtigung von (i)-(vii) und der zusatzlichen Annahme, (viii), da~ sowie ein Auf trag das System verla~t, ein neuer Auf trag ohne Zeitverlust eingeschleust wird, ergibt sich: P(X=n)=G-1(N) T~-1' ...

Download PDF sample

CAM: Algorithmen und Decision Support für die Fertigungssteuerung by Günter Schmidt


by William
4.4

Rated 4.73 of 5 – based on 23 votes