Read e-book online David Hilbert Natur und mathematisches Erkennen PDF

By Professor Dr. David E. Rowe (auth.), Professor Dr. David E. Rowe (eds.)

ISBN-10: 3034886403

ISBN-13: 9783034886406

ISBN-10: 3034897103

ISBN-13: 9783034897105

Show description

Read Online or Download David Hilbert Natur und mathematisches Erkennen PDF

Best german_5 books

Problemlösen durch heuristische Suche in der Artificial - download pdf or read online

Die Zielsetzung der synthetic Intelligence (AI) ist es, Maschinen, zu erzeugen, die "intelligentes" Verhalten zeigen. Dabei spielt in vielerlei Hinsicht das Problemlösen eine zentrale Rolle. Die in diesem Buch behandelten Ansätze basieren auf heuristischer Suche. Das Buch bietet eine umfassende Behandlung des "State-of-the-art" dieses Teilbereichs der AI und zeigt fundamentale Zusammenhänge verschiedenster Problemstellungen und ihrer Lösungen auf.

E-Learning im Hochschulverbund: Grundlagen und Strategien by Britta Schinzel, Jürgen Taeger, Peter Gorny, Thomas Dreier, PDF

Die nachhaltige didaktische Entwicklung von Lehr- und Lernformen mit multimedialer Unterstützung erlangt im Studienbereich Rechtsinformatik immer größere Bedeutung. Mit den Ergebnissen aus dem bundesweiten Projekt RION - Rechtsinformatik on-line liegen jetzt fundierte Erfahrungen in der Ausgestaltung eines deutschlandweiten, interuniversitären Lehrverbundes vor.

New PDF release: Relative Complexities of First Order Calculi

During this paper, a comparability is made up of numerous evidence calculi by way of the lengths of shortest proofs for a few given formulation of first order predicate good judgment with functionality symbols. particularly, we deal with the query no matter if, given calculi, any derivation in a single of them may be simulated within the different in polynomial time.

Extra info for David Hilbert Natur und mathematisches Erkennen

Example text

H. Natur und mathematisches Erkennen 1 8=-. 28 Diese Gleichung kann nur bestehen, wenn 8 = 0 ist. Das ist aber unmöglich; denn die Reihe für 8 läßt sich ja schreiben in der Form wobei in jeder der Klammem ein positiver Ausdruck steht; es muß demnach 8 ein positiver Wert sein. (Die Möglichkeit, daß 8 unendlich ist, kommt auch nicht in Betracht; denn nach Hinzufügung von positiven Gliedern erhält man aus 8 die Reihe (1-~) + (~-~) + (~-~) + (~-~) + (~-~) + ... ) Widersprüche dieser Art erwiesen es als unumgänglich notwendig, das Grundsätzliche an der Infinitesimalrechnung zu untersuchen, um auf diese Weise zu einer sicheren Handhabung der Methode zu gelangen und feste Regeln für das mathematische Schließen zu gewinnen.

B. als Punkte A, B, P die Punkte 0, 1, I/c auf der Zahlenachse, so kann der Punkt P durch noch so vielmaliges Abtragen der Einheitsstrecke nicht erreicht werden, weil jede ganze Zahl n kleiner ist als I/c. ) Ebenso ergibt sich auch, daß der Punkt 1 durch noch so vielmaliges Abtragen der Strecke c vom Nullpunkt aus nicht erreicht werden kann. Nun werden wir aber diese Forderung ohne zwingenden Anlaß nicht preisgeben. Und ein solcher Anlaß liegt in unserer Erfahrung auch gar nicht vor, vielmehr besteht die bemerkenswerte Tatsache, daß alle Abstände in der Natur miteinander zahlenmäßig vergleichbar sind.

Der fundamentale Unterschied, der sich hier zwischen der Menge der rationalen Zahlen und der Menge der reellen Zahlen (zwischen dem Kontinuum erster Art und dem zweiter Art) zeigt, ist ganz von derselben Art, wie er zwischen zwei endlichen Mengen stattfindet, wenn die Anzahl ihrer Elemente verschieden ist. Denn daß zwei endliche Mengen aus einer ungleichen Anzahl von Gegenständen bestehen, erkennt man ja daran, daß sich die Gegenstände der einen Menge denen der anderen Menge nicht umkehrbar eindeutig zuordnen lassen.

Download PDF sample

David Hilbert Natur und mathematisches Erkennen by Professor Dr. David E. Rowe (auth.), Professor Dr. David E. Rowe (eds.)


by Christopher
4.5

Rated 4.85 of 5 – based on 4 votes