Josef Sebastian Cammerer's Der Wärme- und Kälteschutz in der Industrie PDF

By Josef Sebastian Cammerer

ISBN-10: 3662065533

ISBN-13: 9783662065532

ISBN-10: 3662065541

ISBN-13: 9783662065549

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Der Wärme- und Kälteschutz in der Industrie PDF

Best german_5 books

Hermann Kaindl's Problemlösen durch heuristische Suche in der Artificial PDF

Die Zielsetzung der man made Intelligence (AI) ist es, Maschinen, zu erzeugen, die "intelligentes" Verhalten zeigen. Dabei spielt in vielerlei Hinsicht das Problemlösen eine zentrale Rolle. Die in diesem Buch behandelten Ansätze basieren auf heuristischer Suche. Das Buch bietet eine umfassende Behandlung des "State-of-the-art" dieses Teilbereichs der AI und zeigt fundamentale Zusammenhänge verschiedenster Problemstellungen und ihrer Lösungen auf.

Get E-Learning im Hochschulverbund: Grundlagen und Strategien PDF

Die nachhaltige didaktische Entwicklung von Lehr- und Lernformen mit multimedialer Unterstützung erlangt im Studienbereich Rechtsinformatik immer größere Bedeutung. Mit den Ergebnissen aus dem bundesweiten Projekt RION - Rechtsinformatik on-line liegen jetzt fundierte Erfahrungen in der Ausgestaltung eines deutschlandweiten, interuniversitären Lehrverbundes vor.

Relative Complexities of First Order Calculi by Elmar Eder PDF

During this paper, a comparability is made from numerous facts calculi by way of the lengths of shortest proofs for a few given formulation of first order predicate common sense with functionality symbols. particularly, we tackle the query even if, given calculi, any derivation in a single of them may be simulated within the different in polynomial time.

Additional info for Der Wärme- und Kälteschutz in der Industrie

Sample text

Beim Durchgang durch die Luftschicht wird diese Strahlung aber in ihrer Zusammensetzung an Strahlengattungen und in ihrer Stärke erheblich geändert. Die Wärmemenge, die auf eine Bauoberfläche von der Sonne wirklich gestrahlt wird, hängt deshalb ab von der Sonnenhöhe, vom Klima des Ortes, insbesondere der Luftfeuchtigkeit, die zeitlich stark schwankt, von der Höhe des Ortes über dem Meeresspiegel, von der Verunreinigung der Luft durch Staub und Rauch. Zahlentafel 4 enthält die auf Gebäudeoberflächen je nach deren Orientierung im Tages- und Jahresverlauf gestrahlten Wärmemengen, berechnet auf Grund von Strahlungsmessungen in Potsdam.

0,5) bei 0,1 m Außendurchmesser, bei einer Isolierhülle (J. = 0,05) bei 0,01 m Außendurchmesser. Bei Isolierstoffen müßte also der Außendurchmesser der Isolierung etwa 1 cm sein. 1 Nach Angaben von F. ÖZVEGYI, Zürich: Wärmedurchgang durch bereifte Rohre. Kältetechnik 12 (1960) S. 186. 28 Die physikalischen Gesetzmäßigkeiteil h) Wärmeaustausch an das Erdreich. Wärmeanstausch von Bodenflächen. Die Berechnung des Wärmeaustausches von Bodenflächen bei Kühlräumen, Glashäusern, Wohnräumen u. dgl. mit dem Erdreich darf die nach Abb.

D ie dunh Wände h-indurchgehende (nach ~ - 8. BILLINGTON) Sowtei/'Wltr/111' \Vännedurchgangszahl kcal/m' h ~rd Anteil der absorbierten S trahlun~. 4 2,5 1 N. S. BrLLINGTON: Thermal Properties of Buildings. London, Cleaver-Hume Press Ltd 1952. 2 Die Tabelle gibt natürlich nur einen Anhalt für die ungefähre Größe der in Kühlräume u . U. eindringenden Sonnenwärme. Die Sonnenscheindauer ist nach dem besonders ungünstigen Jahr 1934 gewählt, unter der Annahme, daß die Besonnungszeiten sich stets um die Mittagsstunde verteilen.

Download PDF sample

Der Wärme- und Kälteschutz in der Industrie by Josef Sebastian Cammerer


by Jeff
4.0

Rated 4.89 of 5 – based on 37 votes